Zentrum für neurologische Rehabilitation, Eingliederung und Nachsorge gGmbH


Wir sind für Sie da!
TELEFON: 02641-98040

Hochwasserschaden !

Die Katastrophe im gesamten Kreis Ahrweiler hat vor unserer Türe leider nicht Halt gemacht, wir arbeiten mit Hochdruck daran, sobald wie möglich wieder für Sie da zu sein. Aktuelle Informationen werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.
Durch die Unwetterkatastrophe sind unsere Räumlichkeiten und Therapiegeräte vollständig zerstört worden. Ein Therapiebetrieb ist dort zur Zeit nicht mehr möglich.
Daher bitten wir Sie um Spenden, damit wir unser Zentrum zügig wieder aufbauen und unsere Patient:innen bald wieder versorgen können.
Die meisten von ihnen stammen selbst aus dem Umkreis und brauchen unsere Hilfe mehr denn je.
Wir freuen uns sehr über jede noch so kleine Spende an:

Neurologische Therapie Rhein Ahr gGmbH
IBAN: DE69 5775 1310 0000 3033 88
Verwendungszweck: Spende Reha
per Paypal an info@neuro-therapie.de

Wir stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus. Geben Sie dafür bitte Ihre Anschrift im Verwendungszweck an oder senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Adresse an info@neuro-therapie.de

Nutzen Sie weiterhin gerne unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns an info@neuro-therapie.de

Dennoch heißen wir Sie schon jetzt wieder Herzlich Willkommen

im Zentrum für Rehabilitation, Eingliederung und Nachsorge gGmbH Neurologische Therapie RheinAhr. Wir laden Sie recht herzlich ein, auf den folgenden Seiten etwas über die Philosophie dieses Therapiezentrums, unsere verschiedenen Konzepte, Therapiemodule und Angebote zu erfahren. Seit über 20 Jahren werden in unserer Einrichtung neurologisch erkrankte Menschen behandelt und zwar sowohl leicht als auch schwerer Betroffene (Phase C, D, E nach BAR). Gerade die wohnortnahe therapeutische Versorgung erlaubt es, im konkreten Lebens- und Arbeitsumfeld des Rehabilitanden zu behandeln, da „wo das Leben spielt“. Auf dieser Homepage können Sie sich über unsere Angebote informieren. Gerne stehen wir Ihnen auch für persönliche Fragen zur Verfügung.

Indikationen

  • Schlaganfall (Blutung, Ischämie)
  • Hypoxische Hirnschädigung
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Hirntumore
  • Degenerative Erkrankungen (Morbus Parkinson)
  • Entzündliche Erkrankungen (z.B. Multiple Sklerose, Meningitis, Enzephalitis)
  • Periphere neurologische Erkrankungen (z.B. Plexuslähmung, Guillan-Barré-Syndrom, Polyneuropathie)
  • Rückenmarkserkrankungen (z.B. Querschnittslähmung)
  • Muskelerkrankungen
  • Gehirn- oder Rückenmarks-OP
  • Chronische Schmerzen bei neurologischer Erkrankung

Gesellschafter NTRA

Leitung NTRA

Stefan Möller
  • Dipl. Sozialarbeiter
Geschäftsführer
Dr. med. Elke Vespo
  • Ärztin für Neurologie
  • Rehabilitationswesen
  • Psychotherapie
  • Verkehrsmedizin
Leitende Ärztin
Markus Ebner
  • Physiotherapeut
  • LSVT(R) BIG -Therapeut
  • Qualitätsmanagementbeauftragter
Therapeutischer Leiter